B-Jugend: Klare Verhältnisse in OWL

Die B-Jugend von Handball Lemgo feierte in der Oberliga den 37:26-Sieg gegen den Lokalrivalen GWD Minden.

Turbulente acht Tage liegen hinter der U17 von Handball Lemgo. Gleich vier Spiele standen im Kalender, englische Wochen. Da Corona keine Ausnahmen macht, mussten sich die Lemgoer in Flexibilität üben – nicht zuletzt auch auf der Trainerbank. Unter der Regie des genesenen Co-Trainers Malte Krop feierten die Jungs deutliche Heimsiege gegen die OWL-Nachbarn Werther/Borgholzhausen und Bielefeld-Jöllenbeck mit 36:17 (17:5) und 31:19 (12:8).

Neben den ergebnisstarken Heimspielen gab es jedoch einen Wermutstropfen in Bochum. Das Team verlor auswärts sang- und klanglos mit 22:27 (10:11) und konnte eine deftige Klatsche noch verhindern. Alles in allem ein desolater Auftritt und zwei schmerzhafte Minuspunkte.

Am Samstag zu Kaiserwetter war Dankersen in der Gesamtschule zu Gast. Gästetrainer Traue wurde durch Jugendkoordinator Halstenberg vertreten – gute Besserung und milden Verlauf an dieser Stelle. War das Spiel in den ersten zehn Minuten noch offen (8:6), so nahm Lemgo danach die Favoritenrolle an und setzte sich ab.

Frederik Puls machte seinen siebten Treffer bereits in der 17. Minute. Der wieder genesene Chefcoach Sauerländer ging zufrieden mit 18:10 zum Pausentee. Die zweite Halbzeit nahm ihren Lauf und Lemgo konnte das Spiel mit elf Toren Unterschied für sich entscheiden. Sehr zur Freude der Trainer trugen sich alle Feldspieler in die Torschützenliste ein.

Puls 9/1, Meierjürgen, Sidibe und Throne je 6, Leike, Niedergriese, Kappe und Sievert je 2, Eberhardt und Blümle je 1.

Zur Tabellensituation: Die ersten beiden Tabellenplätze qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft. Hagen und Hamm teilen sich die ersten beiden Tabellenplätze mit jeweils vier Minuspunkten auf dem Konto. Die beiden Kontrahenten spielen am 02.04. gegeneinander. Durch die Niederlagen in Hamm, Hagen und Bochum sowie einem Unentschieden im Hinspiel in Werther hat Lemgo sieben Minuspunkte. Den direkten Vergleich mit Hagen konnte Lemgo für sich entscheiden (27:22 in Lemgo, 23:22 in Hagen). Kommendes Wochenende ist Hamm in Lemgo zu Gast, ein absolutes Topspiel!

Holt die Taschenkalender raus und kommt vorbei!

HSG Handball Lemgo - ASV Hamm-Westfalen
26.03.2022, 14:30 Uhr in der Gesamtschule Lemgo

Fotos: Lene Wendiggensen (@lenes.sportfotografie)

Lädt...
TOP