Training, Testspiele, Teamtage – Lemgos Nachwuchs mit abwechslungsreicher Vorbereitung

Die Lemgo Youngsters, die A-Jugend und die B-Jugend von Handball Lemgo stehen derzeit mitten in den Vorbereitungen auf die Saison. „Die Jungs ziehen alle sehr gut mit“, äußerte sich Youngsters-Coach Christian Plesser stellvertretend für alle Trainer, denn mit dem Einsatz der Spieler können die Übungsleiter zufrieden sein. Viel Schweiß fließt, aber auch für die nötige Abwechslung im Trainingsalltag ist gesorgt.

Den Anfang machte die A-Jugend schon vor der Sommerpause. „Wir haben bereits vor den Ferien mit den Jungs trainiert, dort aber viele andere Sportarten betrieben“, berichtet der neue Trainer der A-Jugend, Leif Anton, für dessen Spieler diese Trainingsphase sicherlich eine willkommende Abwechslung war. Am kommenden Sonntag spielt die A-Jugend, deren einziger Neuzugang der 2,04 Meter große Kreisläufer Daniel Andrejew aus Dortmund ist, beim Stadtwerke-Cup in Essen. Alle anderen Spieler spielten bereits im letzten Jahr in der Bundesliga und die Jungs des Jahrgangs 1998 rückten aus der B-Jugend auf. Als weiteres Vorbereitungsturnier nimmt die Bundesliga-A-Jugend am 15. und 16. August am Asics-Cup in Dormagen teil.

Die Lemgo Youngsters können mit Trainingsstart wieder auf Felix Hendrich und Mario Bergen zurückgreifen, beide absolvieren die Einheiten ohne Probleme. „Bei Valentin Schmidt werden wir nichts überstürzen“, so Plesser, der wohl erst im Herbst wieder auf die Dienste seines Mittelmanns zurückgreifen kann. Schmidt kuriert derzeit noch seinen Kreuzbandriss aus, arbeitet aber fleißig an seinem Comeback. Neben einigen Testspielen rüsten sich die Youngsters auch bei Vorbereitungsturnieren für die harte Saison. Neben den Turnieren in Minden (09. August) und Friesenheim (22./23.08.) findet als Highlight kurz vor dem ersten Spiel erneut der „Echt-Lippsk!“-Cup in Lemgo statt (15.08.). Beim von der Sparkasse Lemgo ins Leben gerufenen Turnier spielen neben den Lemgo Youngsters noch der SC Magdeburg II, GWD Minden II und die TSV Hannover-Burgdorf II. Und auch für Abwechslung ist gesorgt, denn am Wochenende gibt es einen Ausflug zum Fußballgolf nach Detmold.

Die B1-Jungs um Claus Sauerländer und Uwe Schmeckthal erwartet in der Oberliga Westfalen ein harter Konkurrenzkampf. Als Neuzugänge rücken die Spieler des Jahrgangs 2000 der C-Jugend, die in der Saison 2014/2015 Westdeutscher Meister wurden, in die B-Jugend auf. Weitere Neuzugänge sind Felix Molsner und Julius Rose, beide kommen vom Westdeutschen C-Jugend-Vizemeister Wölfe Nordrhein nach Lemgo. Zudem verstärken Jannis Louis von der TSG Altenhagen-Heepen und Kevin Janzen vom TSV Bösingfeld das Team von Handball Lemgo. Die B-Jugend nimmt ebenfalls am Asics-Cup in Dormagen (15./16.08.) teil und Ende August (22./23.08.) an der Emsdettener Wanne.

Lädt...
TOP