Team HandbALL: Zu Gast bei der HSG Krefeld

Zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison reist das Team HandbALL Lippe am Sonntag an den Niederrhein. Die Mannschaft von Matthias Struck ist zu Gast bei der HSG Krefeld, Anwurf ist um 16 Uhr in der Halle Glockenspitz. „Wir wollen uns auf unser Spiel konzentrieren und unsere Aufgaben so gut wie möglich umsetzen und dann schauen wir, was am Ende möglich ist“, so Team HandbALL-Trainer Struck.

Krefeld gilt bei vielen Experten als einer der Favoriten um den Aufstieg in die 2. Bundesliga, doch vergeigte das Team mit dem neuen Trainer Ronny Rogawska – kam vom TV Korschenbroich – seinen Saisonauftakt. Beim Aufsteiger TuS Spenge unterlagen die Seidenstädter mit 23:24. „Ich bin mit dem Auftritt der Jungs nicht einverstanden und wir haben uns mehr vorgenommen. Nun heißt es, die Köpfe wieder frei bekommen für unsere Heimpremiere diese Saison, wo wir es natürlich deutlich besser machen wollen“, zitiert die Webseite des Gastgebers ihren Trainer.

„Krefeld ist vom Personal her eine Top-Mannschaft, viele Spieler haben schon mal in der 2. Liga gespielt, sie haben eine Menge Erfahrung“, so Struck. Nach der Niederlage steht die HSG sicherlich ein klein wenig unter Druck, liefern zu müssen. „Die Frage ist, wer macht was aus dieser Situation. Aber auf die Leistung von Krefeld haben wir keinen Einfluss. Wir wollen unsere Leistungen in Angriff und Abwehr bringen, wollen unser Spiel machen“, blickt Lippes Coach Struck optimistisch auf die erste Auswärtspartie voraus.

Lädt...
TOP