Team HandbALL auswärts in Köln

Am Samstag um 18 Uhr steht die nächste Auswärtsaufgabe für das Team HandbALL an. Die Mannschaft von Matthias Struck ist zu Gast beim Longericher SC Köln. Gespielt wird in der Sporthalle an der Merianstraße in Köln-Chorweiler.

„Für uns gilt es, eine Leistungssteigerung auf die Platte zu bringen. Es kommen wichtige Wochen auf uns zu, da müssen wir uns wieder stabilisieren und unsere Leistung abrufen“, so Trainer Matthias Struck vor dem Spiel in Köln.

„Longerich hat bislang ordentliche Spiele gemacht. Sie stehen sicher in der Liga“, so THL-Trainer Struck über den Tabellenzehnten, der mit der Niederlage gegen die SG Menden im Rücken ins Spiel gegen das Team HandbALL Lippe geht.

„Der Abgang von Benjamin Richter, der zum TSV Bayer Dormagen in die 2. Liga gewechselt ist, war schon ein Verlust für das Team vom Rhein“, so Struck. „Er war der Dreh- und Angelpunkt der Mannschaft, eine stabile Stütze. Aber Longerich hat den Abgang durch die mannschaftliche Geschlossenheit aufgefangen.“

Das Team von Trainer Andreas Klisch konnte in dieser Saison bislang vier Spiele gewinnen und belegt derzeit mit 8:10 Punkten Platz zehn in der 3. Liga West. In Köln wartet somit keine unlösbare Aufgabe für das Team HandbALL. „Es liegt an uns, wieder in unser Spiel zu finden. Wir müssen unsere Leistung bringen gegen die Teams auf Augenhöhe“, schaut Struck auf das Spiel am Samstag voraus. 

Lädt...
TOP