Staffeleinteilung Jugend-Bundesliga: Lemgo wechselt in den Norden

In der kommenden Saison spielt die A-Jugend von Handball Lemgo in der Bundesliga Staffel Nord. Am Freitagabend wurden vom Jugendspielausschuss des Deutschen Handballbundes bei seiner Sitzung in Kassel die Staffeleinteilungen beschlossen. Insgesamt treten 40 Mannschaften an, aufgeteilt in vier Staffeln á jeweils zehn Teams.

Die HSG Handball Lemgo trifft in der Saison 2019/2020 damit auf folgende Teams: SG Flensburg-Handewitt, THW Kiel, JSG NSM-Nettelstedt, TSV GWD Minden, Handball SV Hamburg, SG HC Bremen/Hastedt, VfL Bad Schwartau, DJK Adler Königshof und TUSEM Essen.

„Wir freuen uns auf die A-Jugend-Bundesliga in der Saison 2019/2020“, blicken Trainer Christian Plesser und Betreuer Thomas Kästing bereits auf die neue Spielzeit voraus. „Es wird eine sportliche neue, interessante und große Herausforderung.“ Nach mehreren Jahren im Westen treten die Lipper abermals im Norden an, die Derbys gegen Minden und Nettelstedt bleiben dem Team aber erhalten. „Unsere Staffel hat eine sehr hohe sportliche Qualität, die Liga wird sehr ausgeglichen sein“, so Plesser.

„Mit der SG Flensburg – aktueller deutscher A-Jugendmeister – dem THW Kiel und HSV Hamburg erwarten uns in unserer Staffel namhafte Gegner. Ganz besonders freuen wir uns aber auf die Duelle gegen GWD Minden und die JSG NSM-Nettelstedt. Diese Derbys haben immer ihren besonderen Reiz“, blickt Lemgos Trainer auf die Saison 2019/2020 voraus.

Lädt...
TOP