Saisonabbruch: B- und C-Jugend sind Westfalenmeister – A-Jugend-Wertung steht aus

Nicht nur der Handballverband Westfalen hat am Sonntag die Saison 2019/2020 beendet. „Eine Fortsetzung und Beendigung der Saison 2019/2020 ist unter sportlichen und wirtschaftlichen Gründen nicht mehr möglich“, so der HVW in seiner Mitteilung. Wegen der Covid-19-Pandemie war der Spielbetrieb seit Mitte März unterbrochen, nun entschlossen sich die Verbände zum Abbruch der Saison. Die Spielzeit wurde nach der sogenannten Quotientenregelung (Pluspunkte durch absolvierte Spiele mal 100) gewertet. Details sind den Pressemitteilungen der einzelnen Verbände zu entnehmen. Der Handballkreis Lippe schloss sich der Entscheidung des HVW an und beendete ebenfalls die Spielzeit.

Nach dieser Regelung bleiben sowohl die B- als auch die C-Jugend von Handball Lemgo auf dem ersten Platz ihrer Oberligen und sind Westfalenmeister. Wir gratulieren an dieser Stelle recht herzlich, auch wenn wir natürlich wissen, dass es in diesen Tagen Wichtigeres als den Sport gibt.

Die Saison in der 3. Liga (Team HandbALL) und der A-Jugend-Bundesliga wurde vom DHB ebenfalls abgebrochen. Auch die Platzierungen in den Endtabellen in diesen Spielklassen wurden per Quotient festgelegt.

Zur Meldung des Team HandbALL.
Zur Meldung des Handballverbands Westfalen.
Zur Meldung des Handballkreises Lippe.
Zur Meldung des DHB.

Sobald es weitere Informationen zur neuen Saison 2020/2021 gibt, informieren wir euch natürlich!

Bleibt gesund!

Lädt...
TOP