B1-Jugend feiert zweiten Sieg

Mit 24:15 siegte die Oberliga-Mannschaft von Handball Lemgo am Samstag gegen die JSG Hesselteich/Loxten und schiebt sich mit nun 4:2 Punkten auf den 4. Platz in der Oberliga Westfalen nach vorne. Das Team von Trainer Claus Sauerländer und Betreuer Ralf Oelmüller zeigte eine gute Partie und ging am Ende verdient als Sieger vom Platz.

„In unserem zweiten Auswärtsspiel stimmte die Einstellung und die taktischen Vorgaben wurden von der Mannschaft gut umgesetzt“, so Trainer Sauerländer nach dem Match in Versmold. „Allerdings ließ die Chancenauswertung zu wünschen übrig. Wir haben zehn freie Bälle von der Kreisposition vergeben“, monierte Lemgos Trainer. Allerding kompensierten die Gäste aus Lippe dies mit einer starken Deckungsleistung.

Zur Pause legte Lemgo ein 10:7 vor und konnte sich direkt nach dem Seitenwechsel durch fünf Treffer in Folge schon früh spielentscheidend absetzen. „Wir haben weiter eine gute Deckungsleistung und ein daraus resultierendes gutes Umschaltspiel gezeigt“, lobte Claus Sauerländer. „Wir müssen aber in den nächsten Spielen die Torchancen besser nutzen und unsere technischen Fehler abstellen.“

Das nächste Spiel bestreitet die B-Jugend am kommenden Sonntag um 17 Uhr bei Eintracht Hagen.

Lädt...
TOP