B-Jugend: Punkteteilung im Sauerland

Die B-Jugend von Handball Lemgo trennt sich von der SG Menden Sauerland Wölfe mit 22:22. Die Lipper stehen aber weiterhin mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze der Oberliga Westfalen.

Der Spitzenreiter war eigentlich vom Hinspiel gewarnt. Den einzigen Punktverlust erlaubte man sich gegen die Wölfe. Man hatte sich auf die robuste Spielweise eingestellt. Von Beginn an ging es auf beiden Seiten richtig zur Sache. Die Abwehrarbeit mit einem starken Torwart Lukas Nikel stand gut und Menden hatte so seine Schwierigkeiten. Nur im Angriff wurde etwas fahrlässig gespielt. Der letzte Pass kam etwas ungenau und schon war der Ball weg. So stand es zur Pause nur 11:10:11 für Lemgo.

Nach der Pause zogen die Sauerländer-Jungs das Tempo an und führten nach 30 Minuten mit 16:13. Nach weitern vier Minuten war der Vorsprung auf 19:15 ausgebaut. Jetzt schlichen sich aber wieder die fahrlässigen Fehler ein. Es wurden klare Torchancen und auch noch zwei Siebenmeter ausgelassen und in der Abwehr hatte auf einmal der Kreisläufer zu viel Platz. So kamen die Wölfe drei Sekunden vor dem Ende doch noch zum Ausgleich.

Fazit des Spiels: Im nächsten Spiel die Fahrlässigkeiten abstellen.

Die Lemgoer Torschützen: Weiß 2, Brinkmeier 2, Hanisch 1, Apel 3, Hollstein 6, Geislers 7/3 und Höft 1.

Am nächsten Sonntag steigt das Lippe-Derby gegen den TuS Müssen-Billinghausen um 14:00 Uhr in Müssen.

Lädt...
TOP