B-Jugend: Ohne Niederlage unterm Weihnachtsbaum

Die B-Jugend von Handball Lemgo überzeugte auch beim 32:16-Erfolg gegen den HC Westfalia Herne am Samstag. „Das war ein souveräner Sieg“ freute sich Trainer Claus Sauerländer mit seinen Spielern nach dem letzten Spiel im Jahr 2019. Mit dem neunten Sieg im zehnten Spiel gehen die Jungs als Tabellenführer in die kurze Weihnachtspause.

„Mit diesem klaren Sieg können wir gut ins nächste Jahr gehen“, so Lemgos Trainer weiter. Sein Team hatte nur wenige Probleme gegen die Herner, die lediglich beim 0:1 in Führung lagen. Danach setzten sich die Hausherren schnell und deutlich ab. Zur Pause lag Lemgo beim 15:7 bereits mit acht Toren vorne und konnte den Abstand bis zum Ende noch verdoppeln.

„Wir haben uns von Spiel zu Spiel immer mehr gefunden und die Jungs machen das echt klasse“, lobte Claus Sauerländer seine Spieler. Nach der überraschenden Niederlage von GWD Minden im Heimspiel gegen Menden hat die B-Jugend in der Oberliga Westfalen nun fünf Punkte Vorsprung auf den zweiten Tabellenplatz.

In der kommenden Woche sind nach Weihnachtsfeier und letzten Trainingseinheiten die Auswahlspieler noch beim Länderpokal in Berlin gefordert, bevor sich die Jungs über die Weihnachtstage erholen können. „Am 2. Januar 2020 starten wir wieder und am ersten Wochenende des neuen Jahres starten wir beim Sauerland Cup in Menden“, blickt Sauerländer schon auf die kommenden Aufgaben voraus.

Bis dahin wünschen die Jungs, Trainer und Betreuer allen Fans besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Lädt...
TOP