B-Jugend Oberliga: Derbysieg für Lemgo – 26:20 gegen NSM

Die B-Jugend siegte im Derby gegen die JSG NSM-Nettelstedt mit 26:20 und festigte weiter Platz 1 in der Oberliga Westfalen.

Im Ostwestfalen-Lippe-Derby gegen den Tabellendritten aus Nettelstedt wollten die Sauerländer-Jungs ihre Erfolgsserie weiter ausbauen. Von Beginn an wurde in der Abwehr gut gearbeitet. Die Nettelstedter spielten sehr lange im Angriff und versuchten so, die Lemgoer etwas einzuschläfern. Das gelang zunächst nicht. Lemgo zog das gewohnte Tempospiel auf, ließ aber gerade in der Anfangsphase einige freie Torchancen liegen.

So kam es in der ersten Hälfte zu einem fast ausgeglichenen Spiel. Lemgo legte vor und NSM zog nach. Aber mehr als zum Ausgleich zum 9:9 nach 15 Spielminuten reichte es nicht. Die Lemgoer zogen nochmals das Tempo an und ging mit einem 13:11 in die Halbzeit.

Die Halbzeitansprache von Trainer Claus Sauerländer zeigte Wirkung. In der Abwehr wurde jetzt noch aktiver gearbeitet und im Angriff wurde geduldig bis zur richtigen Torchance gespielt. Nach dem 23:16 in der 45. Minute schien das Spiel entschieden zu sein. Doch durch Überheblichkeit und Fahrlässigkeit kam NSM nochmals auf 23:20 heran. Lemgo nahm die Auszeit und erhöhte bis zum Schluss auf 26:20.

„Wir müssen in den nächsten Spielen unsere klaren Torchancen besser verwerten und bis zum Schluss auf den Punkt spielen“, so Trainer Claus Sauerländer.

Handball Lemgo: Im Tor mit der Nr. 1 Bjarne Wilms und Nr. 12 Lukas Nikel; Im Feld mit 2 Jonas Weiß 4 Tore, 3 Gianluca Tesi 2, 4 Niklas Busse, 5 Bennet Brinkmeier 2, 8 Mattis Hanisch, 9 Aljoscha Apel, 10 Leon Schulte 7, 11 Marco Bilanzola, 13 Max Hollstein 2, 14 Ralfs Geislers 9/1 und 15 Wieland Höft.

Am Samstag geht es im Sauerland in Menden um 16:30 Uhr gegen die SG Menden Sauerland Wölfe weiter.

Lädt...
TOP