B-Jugend holt 4. Platz beim Sauerland-Cup

„Ich bin mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden“, so Trainer Claus Sauerländer. Die B-Jugend von Handball Lemgo belegte beim Sauerland-Cup in Menden den 4. Platz. Im Halbfinale musste man sich der Mannschaft aus Dormagen geschlagen geben, im Spiel um Platz 3 gegen JH Mühlheim/Urmitz unterlag man zum Abschluss mit 16:19.

Trotz der beiden Niederlagen zeigte sich der Coach der Lipper zufrieden mit dem Abschneiden. „Am Ende entscheiden kleine Nuancen dann über Sieg oder Niederlage“, so Sauerländer. „Man muss schon sagen, dass Dormagen im Halbfinale diese drei Tore dann auch besser war“, unterlag Lemgo im Semifinale mit 11:14. „Im letzten Spiel waren die Jungs alle ziemlich platt, das hat man schon gemerkt, aber insgesamt bin ich zufrieden mit den Auftritten.“

„Für uns war es wichtig, dass wir uns nach der Weihnachtspause wieder einspielen konnten und uns auf die restlichen Spiele der Saison vorbereiten konnten. Mit dem ersten Turniertag bin nicht ganz zufrieden, dafür haben wir am Sonntag dann starke Leistungen gezeigt. Ich bin frohen Mutes und es war wichtig, dass wir das Turnier gespielt haben.“

Für die B-Jugend geht es in der Oberliga Westfalen in den restlichen Spielen darum, den ersten Tabellenplatz zu verteidigen und sich für die Spiele um die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. „Wie immer war der Sauerland-Cup perfekt organisiert, es hat uns wieder sehr viel Spaß gemacht, dort teilzunehmen. Es war für uns eine perfekte Standortbestimmung“, verteilte Claus Sauerländer abschließend viel Lob an die Veranstalter.

Lädt...
TOP