A1-Jugend: „Wollen Serie gegen Melsungen ausbauen“

Am Samstag trifft die A-Jugend von Handball Lemgo auf die mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen. Anwurf ist um 17:45 Uhr in der Stadtsporthalle Melsungen. „Das wird kein leichtes Spiel“, warnt Trainer Leif Anton vor dem Tabellen-Neunten.

Denn die Lipper reisen mit einigen Personalsorgen nach Hessen. Dennoch gibt ihr Trainer einen Sieg als Ziel aus. „Wir wollen gewinnen und Platz drei verteidigen und in Melsungen unsere Serie von 4:0 Punkten in diesem Jahr ausbauen“, so Leif Anton. „Wir haben im Hinspiel eine unserer besseren Saisonleistungen gezeigt. Dort haben wir gegen die Melsunger Rückraumschützen gut gedeckt. Und das muss auch unser Ziel sein, dass wir das wieder hinbekommen.“

Aus einer stabilen Deckung heraus will Lemgo die sich dann bietenden Möglichkeiten nutzen, um zu einfachen Toren zu kommen. „Wir wollen versuchen, über den schnellen Gegenstoß zum Erfolg zu kommen, so dass wir uns im Positionsangriff nicht so schwer tun müssen. Das wird eine richtig schwierige Aufgabe, weil ich Melsungen besser einschätze, als es ihr aktueller Punktestand aussagt. Gefährlichste Akteure sind dort Rückraumspieler Florian Weiß und Rechtsaußen Dimitri Ignatow, die auch regelmäßig zu den besten Torschützen zählen“, so Leif Anton.

Lädt...
TOP