A1-Jugend: Sieg zum Jahresauftakt beim Bergischen HC

Mit 34:23 besiegte die A-Jugend von Handball Lemgo in der Bundesliga den Bergischen HC und festigte damit den dritten Tabellenplatz. „Wir haben eine wirklich sehr starke zweite Halbzeit gezeigt, die, insbesondere was die Deckungsarbeit und die Konsequenz im Angriff angeht mit das Beste in dieser Saison war“, freute sich Trainer Leif Anton nach dem Sieg im ersten Meisterschaftsspiel des neuen Jahres.

„Wir sind sehr gut reingekommen und lagen beim 6:2 und 8:4 jeweils mit vier Treffern vorne“, zeigte sich Lemgos Trainer zufrieden mit dem Auftakt ins Match. „Wir konnten uns dann nur deshalb nicht weiter absetzen, weil wir im Angriff zu viele einfache Fehler gemacht haben, teilweise unüberlegt abgeschlossen haben.“ Der BHC konnte in Folge auf 9:10 verkürzen und ist dann bis zur Halbzeit auf 12:14 auch dran geblieben.

In der zweiten Halbzeit konnten sich die Gäste aus Lemgo dann wieder absetzen. Das 25:16 durch Jan König nach einer guten Dreiviertelstunde war die Vorentscheidung. „Da haben wir ein super Tempospiel gezeigt. Im Angriff gegen deren 6:0-Deckung haben wir immer wieder kreative Lösungen gefunden. Insbesondere der Einsatz von Niklas Hinsch, der nach seiner Verletzung nun zurück im Kader ist, war belebend. Er hat Verantwortung übernommen, hat gute Kreuzungen angezogen, die dann die anderen Rückraumspieler nutzen konnten. Jan König spielte fast nur noch Linksaußen und hat dort auch überzeugen können“, verteilte Leif Anton nicht nur Lob an einige Spieler.

„Der ganzen Mannschaft muss ich ein großes Kompliment machen. Auch unsere Torhüterleistung war stark“, so Anton weiter. „Wir konnten uns bis zum Ende dann noch etwas weiter absetzen und haben das auch konsequent zu Ende gespielt. Wir sind zufrieden und konnten Platz drei festigen. Wir hoffen, dass wir das im Derby gegen die JSG NSM-Nettelstedt untermauern können“, blickt Lemgo bereits auf den Vergleich gegen das Team von Dirk Beuchler am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr in eigener Halle voraus.

Fotos: Thomas Krause

Lädt...
TOP