A-Jugend und B-Jugend vor Saisonstart

Am kommenden Samstag beginnt für die beiden Nachwuchsteams der A-Jugend und der B-Jugend die neue Saison. Die A-Jugend spielt in der Bundesliga West, die B-Jugend geht in der Oberliga Westfalen an den Start. „Wir freuen uns, dass es nach der langen und intensiven Vorbereitung endlich los geht“, freuen sich sowohl Claus Sauerländer, Trainer B-Jugend, als auch Christian Plesser, Trainer A-Jugend, auf den Auftakt am Samstag.

Im ersten Spiel der Saison 2017/2018 trifft die B-Jugend auf den VfL Herford. „Im ersten Spiel weiß man ja immer noch nicht, wo man genau steht“, so Claus Sauerländer. „Aber wir sind frohen Mutes, dass wir gut starten. Wir werden Herford auf keinen Fall unterschätzen“, stellte der Lemgoer Trainer seine Jungs gut auf das Spiel ein.

Als vor gut einem Monat die Vorbereitung begann, galt es, so schnell wie möglich die drei externen Neuzugänge und die Spieler, die aus der B2-Jugend aufgerückt sind, zu einer neuen Mannschaft zusammenzuführen. „Wir haben uns Schritt für Schritt entwickelt“, berichtet Sauerländer. „Bei den ersten Testspielen waren wir logischerweise noch nicht eingespielt, dann haben wir immer besser in der Abwehr gestanden und bei der Emsdettener Wanne waren wir im Angriffspiel auch stark verbessert.“

„Von den Auftritten bei der ‚Wanne‘ in Emsdetten war ich sehr angetan, da wächst was zusammen“, so Claus Sauerländer wenige Tage vor dem ersten Spiel der neuen Runde. Gespielt wird am Samstag schon um 14:30 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule in Lemgo. Die Spieler freuen sich, wenn schon am ersten Spieltag viele Fans den Weg zur Halle finden.

Ebenfalls am Samstag startet die A-Jugend in die Saison. Wie auch im letzten Jahr spielen die Lipper in der Bundesliga West. Auftaktgegner ist die mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen. Das Team von Christian Plesser tritt zunächst auswärts an. Anwurf ist um 16 Uhr in der Stadtsporthalle in Melsungen.

„Wir wollen auch in dieser Saison unter die ersten sechs Teams der Staffel kommen, damit wir uns auch für nächstes Jahr direkt wieder für die Bundesliga qualifizieren“, so Lemgos Trainer. „Dieses anspruchsvolle Ziel setzen wir uns ganz bewusst“, weiß Plesser, dass diese Spielzeit keine leichte werden wird. „Der Westen ist eine sehr ausgeglichene Staffel und wir haben viele Spieler im Kader, die ihr erstes Jahr in der A-Jugend spielen.“

Da ist der Start gegen Melsungen direkt ein echter Prüfstein. „Das wird ein harten Brocken zum Auftakt“, so Plesser. „Natürlich wollen wir ein gutes Ergebnis zum Start erzielen. Das geht nur über einen harten Kampf und vollen Einsatz über 60 Minuten“, fordert Lemgos Coach von seinen Spielern einen konzentrierten Auftritt am Samstag.

Lädt...
TOP