A-Jugend: Heimspiel-Derby gegen Nettelstadt am Sonntag

Am Sonntag ist die JSG NSM-Nettelstedt zu Gast in Lemgo. Das Team von Christian Plesser trifft um 14 Uhr auf den Tabellenfünften aus dem Mühlenkreis. Gespielt wird in der Sporthalle der Gesamtschule am Vogelsang in Lemgo. „Wir müssen auf uns schauen und unsere Aufgaben erledigen“, will das Team von Christian Plesser die Tabellenführung der Pokalrunde Nord am Sonntag verteidigen.

„Thore Oetjen stieg nach seinem Unfall am Mittwoch wieder ins Training ein. Christian Herz und Timon Mühlenstädt sind gesundheitlich angeschlagen. Wir schauen, ob wir auf die beiden am Wochenende zurückgreifen können“, so Lemgos Trainer.

Gegen Nettelstedt erwartet die Handballer aus Lemgo keine leichte Aufgabe. „Sie haben mit Juri Bockermann, Hannes Krassort, Lengauer und Mark Artmeiter sehr gute Individualisten im Kader“, so Christian Plesser über die Mannschaft aus Ostwestfalen. „Sie sind eine kampfstarke Truppe und spielen eine gute Deckung.“, blickt Lemgos Coach auf die Partie voraus.

„Unser Ziel bleib weiter das Final 4. Unsere Staffel ist sehr ausgeglichen, wir müssen auf uns schauen und unsere Aufgaben erledigen“, weist Plesser auf die Wichtigkeit der letzten drei Spiele in der Pokalrunde hin. „Aber zunächst einmal freuen wir uns auf das Heimspiel und zählen auf zahlreiche Unterstützung.

Vor dem Spiel am Sonntag werden die Spieler Marvin Panofen, Franz Holznagel, Kacha Chaduneli und Finn Heinemann, die altersbedingt aus der A-Jugend ausscheiden, verabschiedet.

Lädt...
TOP