A-Jugend: Deutliche Niederlage zum Saisonabschluss

Die A-Jugend von Handball Lemgo verliert im letzten Saisonspiel mit 24:40 deutlich gegen den VfL Gummersbach. „Die erste Halbzeit war desolat“, wollte Trainer Christian Plesser nach der Partie keine weiteren Worte über die ersten 30 Minuten verlieren.

„Ich bin so kurz nach dem Spiel komplett bedient und sprachlos“, so Lemgos Trainer weiter. „Wir wollten uns mit einer guten Leistung verabschieden. Dieser Auftritt war mit den Leistungen gegen Minden und Neuss nicht zu vergleichen“, musste Plesser bereits in der ersten Halbzeit zwei Auszeiten nehmen. Auch kam der siebte Feldspieler oft zum Einsatz. „Wir haben unsere Sachen nicht auf den Punkt gespielt.“

Die Gäste aus Gummersbach waren von Beginn an hellwach und nutzten die Fehler von Lemgo aus. „Wir waren in der Abwehr zu schläfrig und haben in der ersten Halbzeit unsere wohl schlechteste Leistung in dieser Saison gezeigt“, so Christian Plesser. Gummersbach setzte sich schnell ab und nahm beim 21:11 bereits in die Pause zehn Treffer Vorsprung mit.

In der zweiten Halbzeit lief es dann etwas besser bei den Gastgebern, Lemgo konnte mehrmals auf sechs Treffer verkürzen, allerdings unterliefen den Spielern dann wieder technische Fehler, so dass der Abstand nicht weiter schmolz. „In den letzten zehn Minuten haben ich dann den Jungs aus der B-Jugend Einsatzzeiten gegeben“, so Christan Plesser abschließend.

Trotz der Niederlage hatte sich Lemgo bereits in der Vorwoche die Qualifikation für die Bundesliga in der nächsten Saison gesichert. „Das Entscheidende ist, dass wir unser Saisonziel, die Quali zu Bundesliga 2018/2019, erreicht haben“, zeigte sich Christian Plesser schlussendlich zufrieden mit der Saison und dem Abschneiden.

Vor dem Spiel wurden Oli Essen, der aus Altersgründen die A-Jugend verlässt, und Julius Bringewatt, der leider aufgrund einer Knieverletzung die Handballschuhe an den Nagel hängen muss, verabschiedet. Zudem überreichte Christian Plesser den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern vor dem Spiel Präsente als Dankeschön für die tolle Unterstützung während der Saison.

„Wir sagen vielen herzlichen Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer und die Fans für die tolle Unterstützung und freuen uns auf die nächste Spielzeit in der Jugend-Bundesliga“, bedankte sich Christian Plesser zusammen mit der A-Jugend abschließend.

Vielen Dank an Thomas Krause für die Fotos!

Lädt...
TOP