A-Jugend-Bundesliga mit neuem Modus

„Die kommende Saison wird eine große Herausforderung, der neue Modus ist für alle eine neue und große Herausforderung“, so Lemgos A-Jugend-Trainer Christian Plesser über den neuen Austragungsmodus der Jugend-Bundesliga. Dort ergeben sich gravierende Veränderungen seit dem Bestehen der männlichen Bundesliga für A-Jugend Mannschaften.

Die Hinrunde besteht aus nur neun Spielen pro Team. Nach dieser Hinrunde ziehen die ersten vier Teams einer jeden Staffel in die sogenannte Meisterrunde ein und bilden mit vier anderen Teams eine neue Gruppe. Aus diesen beiden Achter-Gruppen qualifizieren sich jeweils die besten vier Teams nach normaler Hin- und Rückrunde für das Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft. Alle 16 Teams, die die Meisterrunde erreichen, sind dann für die nächste Saison für die Bundesliga qualifiziert.

Die Teams, die die Plätze fünf bis zehn nach der Hinrunde belegen, spielen weiter in ihrer angestammten Staffel in Hin- und Rückspiel die Teilnehmer für den sogenannten DHB-Pokal aus. Der Tabellenerste und der Tabellenzweite aus jeder der vier Staffeln erreicht dann das Viertelfinale des DHB-Pokals. Über dieses Viertelfinale werden die vier Final-4-Teilnehmer ermittelt, die dann ebenfalls für die Bundesliga-Runde der Saison 2020/2021 qualifiziert sind.

Die Saison der Jugend-Bundesliga beginnt mit dem ersten Spieltag am Wochenende des 07. und 08. September, an dem Wochenende 30.11. und 01.12. soll mit der Meister- bzw. Pokalrunde begonnen werden. „Es ist natürlich etwas gewöhnungsbedürftig und sicherlich keine normale Runde“, ist Christian Plesser auf die Spielzeit gespannt. „Das wird für uns eine schwere Saison mit großen Herausforderungen.“

Die A-Jugend von Handball Lemgo bereitet sich schon seit zwei Monaten auf die neue Spielzeit vor. Standen im Mai und Juni viele Einheiten im Kraft- und Athletikbereich im Trainingsplan, absolviert das Team nun vermehrt Trainingseinheiten in der Handballhalle und absolviert bereits zahlreiche Testspiele. „Wir freuen uns auf die neue Saison“, lässt Plesser durchblicken.

Lädt...
TOP