A-Jugend: Auftakt in die Pokalrunde: Lemgo zu Gast in Bad Schwartau

Nach nur fünf Wochen kommt es zum erneuten aufeinandertreffen der A-Jugend Teams aus Lemgo und Bad Schwartau. Allerdings reisen die Lipper nun in den Norden und auch ist das Duell gegen die Marmeladenstädter das Hinspiel und somit der Auftakt im neu geschaffenen DHB-Pokal. Das erste Match – in dem sich Lemgo und Bad Schwartau 28:28 trennten – hat ergebnistechnisch keine Auswirkungen mehr.

„Wir wollen in die Pokalrunde natürlich mit einem Erfolg starten“, so Trainer Christian Plesser vor der Reise am Samstag in den Norden. Anwurf ist um 14:30 Uhr in der Ludwig-Jahn-Halle. Die Uhren werden praktisch auf null gestellt, ab jetzt bestreitet die A-Jugend eine ganz normale Runde mit Hin- und Rückspiel gegen insgesamt fünf Mitstreiter. Die beiden Gruppenersten in der DHB-Pokalrunde Nord ziehen dann ins Viertelfinale ein. „Klar ist das unser Ziel, wir werden alles geben, um es zu erreichen“, so Plesser weiter.

Den Auftakt bestreitet die Lemgoer A-Jugend am Samstag an der Ostsee. „Bad Schwartau ist eine körperlich sehr präsente Mannschaft. Sie haben mit Melf Hagen, Sebastian Potz und Mats Schramm sehr gute Rückraumspieler, die sehr torgefährlich sind“, so Christian Plesser über den kommenden Gegner.

Die etwa 300 Kilometer lange Reise können dann auch Mike Steffen und Eric del Rosso mit antreten. „Sie kommen aus Verletzungen zurück, allerdings fallen vier andere Spieler noch weiter aus, so dass wir auch am Wochenende wieder Unterstützung aus der B-Jugend erhalten werden“, blickt Lemgos Coach voraus.

Neben dem VfL Bad Schwartau kommt es in diesem Jahr noch zu einem weiteren Duell gegen ein Team aus dem hohen Norden: Am Kläschen-Sonntag ist der THW Kiel zu Gast in Lemgo. Danach geht es in die Winterpause, die am 12. Januar 2020 mit dem Derby gegen NSM-Nettelstedt endet.

Lädt...
TOP