Lemgo Youngsters: OWL-Derby am Samstag um 19 Uhr

Zum letzten Spiel in der Saison 2017/2018 begrüßen wir unsere Nachbarn GWD Minden II. Mit einem Sieg können die Lemgo Youngsters sicher den Klassenerhalt feiern, auch eine Punkteteilung im Derby würde den Lemgo Youngsters reichen. Bei einer Niederlage muss Lemgo den Blick auf die Partie Aurich gegen Menden richten, in der Aurich dann nicht gewinnen darf.

Diesen Gedanken will man aber gar nicht erst zulassen. „Wir gehen nach dem wichtigen Erfolg bei der SG Schalksmühle-Halver am letzten Samstag gestärkt in das Spiel gegen Minden“, so Lemgos Trainer Matthias Struck vor dem ewig jungen Derby. Lemgo gegen Minden ist nicht nur in der Bundesliga der Vergleich zwischen Ostwestfalen und Lippe, auch in der Jugend-Bundesliga und eben der 3. Liga treffen die Teams beider Vereine seit Jahren aufeinander und versprechen zumeist tollen Handball.

„Unser Fokus liegt nun voll auf Minden“, so Matthias Struck direkt nach dem Sieg bei der SG Schalksmühle-Halver. „Wir wollen gewinnen und sind heiß auf den Sieg. Wir haben am letzten Samstag viel investiert und die Jungs haben stark gekämpft. Das wollen wir gegen GWD wiederholen.“

Wir drücken den Lemgo Youngsters die Daumen und unterstützen das Team mit voller Kraft, damit es auch in der kommenden Spielzeit wieder das OWL-Derby zwischen Minden und dem dann neuen HandbALL Team Lippe in der 3. Liga geben kann. Alle Inhaber einer TBV-Dauerkarte bekommen bei Vorlage an der Kasse den ermäßigten Eintrittspreis und es gibt für einen kleinen Obolus frisch gegrillte Bratwurst.

Anwurf ist am Samstag um 19 Uhr. Gespielt wird in der Sporthalle der Gesamtschule in Lemgo

Lädt...
TOP