C1-Jugend gewinnt gegen TuS Eintracht Oberlübbe

Nach einer überaus erfolgreichen Hinrunde mit fünf Siegen in Folge können unsere C1-Jungs von Handball Lemgo ungeschlagen als Tabellenführer die Herbstmeisterschaft für sich beanspruchen.

Das letzte Hinrundenspiel fand am Sonntag in Lemgo gegen TuS Eintracht Oberlübbe, dem letzten uns unbekanntem Gegner, statt. Die Ergebnisse der bisherigen Spiele sprachen für Lemgo und dementsprechend selbstbewusst gingen unsere Jungs in die Partie.

Sie starteten gut und kamen schnell ins Spiel. Doch schnell schlichen sich Fehler ein und wir vergaben vorne zu viele Chancen und arbeiteten in der Abwehr nicht immer konsequent genug, so dass Oberlübbe immer in Schlagweite blieb.

Sie kamen aber in der gesamten Spielzeit nie so weit heran, dass unser Sieg gefährdet gewesen wäre. Zur Halbzeit stand es bereits 18:10. Schon in der ersten Hälfte wechselte unser Trainer Gintaras Kausys immer wieder durch, so dass alle Spieler ihre verdienten Einsatzzeiten bekamen.

In der zweiten Hälfte schlichen sich weiter vermehrt Fehler ein, es gab zu viele Fehlwürfe, die Chancen wurden nicht bis zum Ende ausgespielt und auch in der Abwehr fielen zu viele einfache Tore. Doch wir ließen uns nicht verunsichern, gaben das Spiel nicht aus der Hand und siegten mit 31:21.

Unsere Jungs stehen, dank der tollen Leistungen und der immer eifrigen Fans nach der Hinrunde mit 10:0 Punkten und der mit Abstand besten Tordifferenz (150:90) verdient auf Platz eins der Tabelle.

Handball Lemgo: Deppe, Beckmann (beide Tor), Höft (1), Busse (6), Sievert, Ullmann, Boris (4), Hanisch (2), Jürgens (1), Tesi (11/2), Bischoff (4), Wilms (1), Tsouflidis (2)

Lädt...
TOP