C-Jugend mit Match gegen Eltern vor der Sommerpause

Ein ganz besonderes Training erlebten am Donnerstag die Jungs der C-Jugend: Neben der letzten Einheit vor der Sommerpause war es gleichzeitig ein Kennenlerntraining der Eltern, denn Trainer Gintaras Kausys hatte die Eltern dazu eingeladen, gegen die eigenen Jungs zu spielen. Zahlreiche Mütter und Väter haben sich bereit erklärt, gegen die Jugendlichen anzutreten. Alle Anderen feuerten die Teams von der Tribüne lautstark an.

Im Handball und im Fußball traten die insgesamt drei Teams an. Zwei Teams aus Spielern der C-Jugend und ein bunt gemischtes Team mit Eltern spielten jeweils zweimal gegeneinander, die Spielzeit betrug fünf Minuten.

Zuerst sollten sich die Eltern im Fußball zeigen und zur Überraschung der Jungs waren die Eltern gar nicht so alt und unsportlich, wie sie es sich erhofft hatten. Unser Vorteil war es, dass wir Eltern dabei hatten, die sowohl Fußball als auch Handball spielen können. So gingen die Spiele sogar auch mal siegreich für die Eltern aus.

Im Handball allerdings konnten sich die Jungs leichter durchsetzen. Trotz erfahrener und gut geschulter Spieler auf unserer Seite, mussten wir doch anerkennen, dass 14-Jährige deutlich schneller als Erwachsene sein können.

Nach diesem sportlichen Vergnügen ging es zum Vereinssportzentrum des TV Lemgo, wo von den enthusiastischen Zuschauern nun auch der Grill angefeuert worden war. Bei einer leckeren Wurst, selbstgemachten Salaten und netten Gesprächen ließen wir den Abend gemütlich ausklingen und verabschiedeten uns alle in die Ferien.

Es hat viel Spaß gemacht, aber jetzt heißt es erstmal: Urlaub und dann mit voller Kraft und Konzentration in die neue Spielzeit.

Lädt...
TOP