B2-Jugend sichert sich Qualifikation zur Verbandsliga 2018-2019

Am letzten Wochenende hat unsere männliche B2-Jugend (Jahrgang 2003) einen sehr guten zweiten Platz beim OL/VL Qualifikations-Turnier (HBKL) in Bösingfeld belegt und somit die angestrebte Qualifikation für die Verbandsliga geschafft. In einem (abermals) gut organisierten Handball-Turnier konnten sich unsere Jungs als Vorbereitung für die anstehende Saison 2018/2019 erstmalig mit anderen B-Jugend-Mannschaften auf Kreisebene (FC Stukenbrock, TuS Müssen-Billinghausen, HSG Blomberg, TSV Bösingfeld und SG Handball Detmold) messen.

Unser Lemgoer Oberliga-Nachwuchs starte zwar holprig und noch sehr nervös zum Anfang des Turniers mit einem 25:20 Sieg gegen den FC Stukenbrock; da man in der Abwehr unkonzentriert agierte und auch im Angriff zu viele technische Fehler verursachte, das Team sollte sich jedoch noch im Laufe des Turniers mit einer gefestigter Leistung besser präsentieren.

Als echtes Spitzenspiel kristallisierte sich dann der zweite Vergleich gegen den späteren Turniersieger aus Müssen heraus, wo man am Anfang schon konzentrierter zur Sache ging und gleich mit einer Drei-Tore-Führung vorlegte. Man stand wesentlich besser im Abwehrverbund und das geforderte Umschaltspiel wurde schnell vorgetragen. Beide Mannschaften kämpften im Spielverlauf aufopferungsvoll über die 40 Minuten und bewegten sich immer auf gleicher Höhe. Technische Unkonzentriertheiten, Nachlässigkeiten im Toresschluss sowie auch Abstimmungen bei der Abwehrarbeit entscheiden dann am Ende so ein Spiel. Am Ende mussten wir dem Endstand von 22:23 gegen Müssen zustimmen.

Erholt von den Strapazen des Vortages sowie auch mit den gewonnen Erkenntnissen aus dem Spiel gegen Müssen, wurde am Sonntag dann mit neuem Mut und Willen gegen Blomberg gleich ein 21:15-Sieg verbucht, wo alle Spieler des Teams erfolgreich eingesetzt werden konnten. Die abschließenden Siege gegen den Gastgeber aus Bösingfeld mit 25:12 sowie auch gegen Detmold mit 30:21 sind der guten konditionellen Form der Mannschaft zu zuzuschreiben, um so ein zweitägiges Turnier erfolgreich zu überstehen und runden das erfolgreiche Auftreten unserer Jungs ab.

Jetzt heißt es jedoch, wieder Kraft zu tanken, an seinen Fehlern zu arbeiten und die Stärken in den nächsten Wochen bis zu Saisonstart noch zu verbessern und sich individuell weiterzuentwickeln, um auch viel positive Erfahrungen in der Verbandsliga sammeln zu können.

Das Trainer- und Betreuer-Team bedankt sich bei allen Beteiligten und speziell unsern Jungs aus der B2-Jugend für diese tolle Leistung und dem Erfolg der Verbandsliga-Qualifikation.

Viel Spaß und viel Erfolg für die kommende Saison 2018/2019!

Lädt...
TOP