A-Jugend: Sonntag geht es in die Region Hannover

Im vorletzten Spiel des Jahres 2017 trifft die A-Jugend von Handball Lemgo auf die TSV Burgdorf. Gespielt wird am Sonntag um 17 Uhr im GPS Schulzentrum in Burgdorf. „Die TSV ist sehr heimstark“, weiß Lemgos Trainer Christian Plesser um die Schwere der Aufgabe im Spiel am Sonntag.

„Burgdorf hat mit Veit Mävers auf Rückraum Mitte und Petar Juric im linken Rückraum zwei DHB-Spieler im Kader, die auch zu den top Leuten der Liga gehören“, so Plesser. „Zudem verfügen sie mit Korar Ayar über eine körperlich robusten und kampfstarken Kreisläufer.“

Das Hinspiel gegen die von Iker Romero und dem ehemaligen TBV-Kreisläufer Robin Kothe trainierten Jungs aus Niedersachsen konnte Handball Lemgo mit 29:24 für sich entscheiden. Das wird auch das Ziel für das Rückspiel sein, zwei Punkte zu entführen und mit auf den Heimweg zu nehmen.

„Wir wollen Platz 6 weiter im Auge behalten und den Sieg wollen wir abermals für Finnian Lutze holen, der am Sonntag zum zweiten Mal dann gegen seinen alten Verein spielen wird“, schloss Christian Plesser ab.

Lädt...
TOP