A-Jugend: Sieg nach Kraftakt in Herne

Die A-Jugend von Handball Lemgo siegte am Sonntag beim HC Westfalia Herne mit 29:26. „Ein Spiel mit zwei komplett unterschiedlichen Halbzeiten“, so Trainer Plesser nach dem Auswärtssieg. Lemgo festigte mit dem fünften Saisonsieg den sechsten Platz in der Jugend-Bundesliga.

„Die Leistung in der ersten Halbzeit war von unserer Seite Handball zum abgewöhnen. Das war unterirdisch“, polterte Lemgos Trainer nach der Partie. Die Gäste aus Lippe lagen schnell mit 1:5 zurück, Plesser musste schon früh zur ersten Auszeit greifen. Nach dieser kämpften sich die Jungs von Christian Plesser und Thomas Kästing Tor um Tor in die Partie zurück. „Kurz vor der Pause konnten wir dann beim 13:12 erstmals in Führung gehen“, berichte Plesser. Herne gelang noch der Ausgleich zum 13:13-Pausenstand.

„In der ersten Halbzeit haben wir wieder eine sehr schlechte Chancenauswertung gehabt. Wir haben zehn freie Chancen nicht nutzen können. In der zweiten Halbzeit kamen wir dann wieder besser ins Spiel“, so Christian Plesser, der sein Team nicht nur im Angriff verbessert sah – „Da haben wir mit viel Tempo agiert und gute Lösungen gefunden“ – sondern auch in der Abwehrarbeit. „Wir haben viel besser gedeckt und in der Abwehr aggressiv gearbeitet. Auch unsere Keeper konnten einige Bälle entschärfen.“

So konnten die Gäste aus Lemgo die Führung behaupten und nach einer Dreiviertelstunde den Abstand vergrößern. Vier Minuten vor Schluss führte Handball Lemgo mit 27:21. „Dann haben wir uns in den Schlussminuten das Leben wieder selbst schwer gemacht“, kommentierte Plesser die letzten Szenen der Partie. „Wir haben unnötig Bälle weggeworfen und zu viele leichtsinnige Fehler gemacht. Herne konnte so nochmal verkürzen.“

Lemgo gewinnt am Ende nach einem Kraftakt mit 29:26 in Herne. „Die Leistung in der ersten Halbzeit war unterirdisch und ist mit nichts zu entschuldigen. In der zweiten Halbzeit haben wir sehr gut gedeckt und Timon und Fabi haben gut gehalten“, bilanzierte Trainer Plesser nach dem Erfolg gegen Westfalia Herne.

Lädt...
TOP