A-Jugend mit toller Moral und Kampfgeist – Bundesliga gesichert

Trotz der knappen 28:30-Niederlage gegen die HSG Neuss/Düsseldorf am letzten Samstag sicherte sich die A-Jugend von Handball Lemgo endgültig die Qualifikation für die Bundesliga in der kommenden Saison. Möglich wurde dies durch die Niederlage des Bergischen HC, wodurch Lemgo nun nicht mehr vom sechsten Platz zu verdrängen ist.

Ohne Julius Rose und Fynn Hangstein, die bei den Lemgo Youngsters spielten, reiste die A-Jugend mit sechs Jungs aus der B-Jugend zum Tabellendritten nach Neuss. „Die ersten 20 Minuten waren top“, bescheinigte Christian Plesser seiner Mannschaft einen starken Beginn beim Favoriten Neuss/Düsseldorf. Lemgo ging auf bis zu 9:5 nach vorne, auch eine zwischenzeitliche Auszeit der Gastgeber brachte Lemgo nicht aus dem Konzept.

„Wir haben gute Lösungen im Angriff gefunden und haben gut gedeckt“, so Lemgos Trainer weiter. „Leider haben wir uns dann in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit vier Fehlwürfe erlaubt“, brachten genau diese kleinen Unkonzentriertheiten den Gastgeber wieder an Lemgo heran. Zur Pause stand es 14:14.

Direkt nach dem Seitenwechsel nahm die HSG Neuss/Düsseldorf den Schwung mit und legte erstmals drei Treffer vor. Nach dem 14:17 und einer Auszeit kämpften sich die Lipper auch mit Unterstützung des Keepers Timon Mühlenstädt wieder an Neuss heran. Leider konnte Lemgo nicht mehr ausgleichen. „Wir haben taktisch alles probiert, auch mit dem siebten Feldspieler in den letzten Minuten. Leider haben wir uns nicht belohnen können“, war Christian Plesser dennoch zufrieden mit der Leistung.

„Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Kämpferisch haben meine Jungs alles rein gehauen, sie haben taktisch alles probiert. Ich bin trotz der Niederlage sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Und auch die Spieler aus der B-Jugend haben sich gut ins Spiel eingefügt“, schloss Christian Plesser ab.

Das letzte Saisonspiel bestreitet die Lemgoer A-Jugend am kommenden Sonntag dann um 15 Uhr in der Sporthalle der Gesamtschule gegen den VfL Gummersbach.

Lädt...
TOP